Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/sockel

Gratis bloggen bei
myblog.de





1.Advent

Die Nacht war katastrophal. Nachts um zwei wird geduscht, zig mal zur Toilette strullern, so laut, daß Du nicht schlafen kannst und dann das laute Reden. Morgens wird die Tür mehrmals geschmissen daß ein Schlafen nicht möglich ist. Jetzt amTage  ist es leiser , die Schritte hallen durch die Böden.  soweit heute.
30.11.08 10:18


Werbung


heute ist freitag

Es ist fast 1. Advent. Ich freue mich auf morgen. Marcello darf mit mir und Joachim zusammen sein. Hoffentlich ist es eine entspannte Lage. Ich bete, daß es ein schönes Zusammensein wird. Auch für die Zukunft bitte ich, daß eine gute Lösung und Zufriedenheit mit Marchello gefunden wird. Mit Sandstedt bin ich vorsichtiger geworden. Mir ist Marchello wichtig. Übrigens der Name ist gesprochen eine anderer Schreibhintergrund als geschrieben.
28.11.08 19:34


geburtstag

heute ist Geburtstag und ich dichte.

Marcello fehlt mir und ich brauche ihn.

 

Und er braucht mich, das spüre ich. Ich

weiß nicht, ob ich Kontakt zum leiblichen Vater angeben soll. Ihm fehlt eine Vaterfigur. Ein Vorbild. Meine Mutter geht amFreitag zum Gespräch mit der Psychologin, wie es so weitergeht wissen wir nicht, bei Angela geht es nicht, obwohl sie das Geld bekommt. 

 

Mit meiner Arbeit sieht es mau aus. Keiner meldet sich. Auch nicht Frau 

Schwiebert. Ich warte auch auf maribonda aber da tut sich nichts .Die Wohnung sieht auch nicht gerad einladend aus . Was soll ich nur tun?

10.9.08 11:40


Wie geht es heute

hallö, bin etwas traurig,ob es meinem Schatz      dort gut geht.

Aber jeden falls besser als bei A. seiner Pflegemutter, die schlägt. Bitte lieber Gott schenke, daß er schnell

wieder gesund wird , und sein Leben schafft.Hoffentlich 

 

findet er auch Anschluß. Ich hatte ein Gespräch über 

Arbeit. Wieder Bewerbung. Dienstag ist Ingeborgs 

Beerdigung.  Jo kann zu einem Gesprächstherapeuten ., damit wir klar kommen.

Es ist langweilig. Nur essen esssen essen denken.

Schamsul muß Montag zur Krebstherapie, An-

gela ist überfordert.Emily hat Lefax bekommen. Siehat Bauchschmerzen, zuviel Luft in dem Bauch.

Ich bin froh, mal Fernseher aus. Jo spielt Schach. Bitte lieber Gott hilf ihm, ich bin erschöpft. Soweit für heute mit Farbe. Danke

 

 

 

22.8.08 21:03


heute ist Sonntag

 

 

Hallihalo,

bin mal wieder verzweifelt. Es regnet, ist langweilig und wir sind 

flüchtig. Hier zuhause halten wir es

nicht lange aus. Mein Schatz ist auf

 

Foehr mit Leonardo. Es sind noch 

Ferien. Von Angelas Emily

höre ich nicht viel. Aim on auch nicht.Ich wünsche ihr viel Glück

Für heute wünsche ich mir etwas mehr Sonne. Tschaui nic.

10.8.08 10:55


Papiertonne

Ich, aus Huchting:Mich nervt es, daß

wir keine blaue Tonne für Papier haben. Ich muß Kilometerweit durch

das Asigebiet (nur Türken) laufen um meinen Müll zum verdreckten Müllplatz bei den Schmutzigen unterzubringen. Außerdem stellt dort niemand die Tonnen für die Müllmänner an die Straße. Dann wird falsch sortiert und dann stinkt es fürchterlich. Ich habe es dann an die Straße gestellt, abernur ein verächtliches Glotzen und Mich nicht dorthin lassen habe ich im Gefühl, im Bauch. Kein Dank Kein Einsehen.

Außerdem habe ich nur immer die Aussätzigenarbeit satt.Was soll geschehen. Ich merke, ich muß ein

dickes Fell haben, wenn die es mal

ordentlich alleine wieder machen. Ich war fort im Urlaub und habe es nur hingestellt. Ich meide diese nichtkatholische Gegend weil ich mit meinen Beichtseelsorger gesprochen habe und ich wurde zu wichtigerm ermahnt.     

24.6.07 20:42


Frust

heute fühle ich mich sehr gefrustet.Anlass ist , ich fühle mich als katholischer Christ

fehl in der Evanglikalen Runde. Hier im Bremen ist alles protestantisch und ich komme mit diesem Menschenschlag nicht zurecht. Das liegt auch an der Religion.

3.6.07 10:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung